Grenzüberschreitende Verschmelzung

Grenzüberschreitende Verschmelzung – Bekanntmachung gem. § 122a Abs. 2, § 62 Abs. 3 S. 2 UmwG i.V.m. Art. 9 Abs. 1 lit. c) ii) SE-VO

Die SGL Carbon ist stetig bestrebt, administrative Kosten zu senken, die Komplexität interner Strukturen zu reduzieren und die Transparenz zu erhöhen. Daher beabsichtigen wir, die Konzernstruktur zu vereinfachen, indem die

SGL CARBON GMBH, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach österreichischem Recht, mit dem Sitz in Ried im Innkreis und der Geschäftsanschrift in Fischerstraße 8, 4910 Ried im Innkreis, Österreich, eingetragen im Firmenbuch des Landesgerichts Ried im Innkreis unter FN 109150 s als übertragende Gesellschaft („Übertragende Gesellschaft“)

auf die

SGL Carbon SE, mit Sitz in Wiesbaden, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Wiesbaden unter HRB 23960, als übernehmende Gesellschaft („Übernehmende Gesellschaft“) verschmolzen wird.

Diese Verschmelzung hat keine Auswirkungen auf die Beschäftigung der Arbeitnehmer der beteiligten Gesellschaften.

Da die SGL Carbon SE die 100%ige Gesellschafterin der SGL CARBON GMBH ist und somit das Stammkapital der SGL CARBON GMBH vollständig von der SGL Carbon SE gehalten wird, ist ein Beschluss der Hauptversammlung der SGL Carbon SE über die Zustimmung zum Verschmelzungsvertrag mit der SGL CARBON GMBH gemäß §§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 1 UmwG i.V.m. Art. 9 Abs. 1 lit. c) ii) SE-VO nicht erforderlich.

Aktionäre der SGL Carbon SE, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals der SGL Carbon SE erreichen, können gemäß §§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 2 UmwG i.V.m. Art. 9 Abs. 1 lit. c) ii) SE-VO die Einberufung einer Hauptversammlung verlangen, in der über die Zustimmung zu der beabsichtigten Verschmelzung beschlossen wird. Auf dieses Recht werden unsere Aktionäre hiermit ausdrücklich hingewiesen.

Ein solches Einberufungsverlangen kann nur berücksichtigt werden, wenn es innerhalb eines Monats nach dem Tag der Veröffentlichung der Bekanntmachung nach §§ 122a Abs. 2, 62 Abs. 3 S. 2 UmwG im Bundesanzeiger unter Nachweis des Aktienbesitzes an die SGL Carbon SE, Rechtsabteilung, Söhnleinstraße 8, 65201 Wiesbaden, Fax +49 (0) 611 6029 4234, email: Rechtsabteilung@remove-this.sglcarbon.com gestellt wird.

Die Aktionäre haben die Möglichkeit, hier folgende Unterlagen abzurufen:

  • Entwurf des Verschmelzungsplans
  • Verschmelzungsbericht
  • Jahresabschlüsse und Lageberichte der SGL Carbon SE und der SGL CARBON GMBH mit Sitz in Ried im Innkreis / Österreich für die Geschäftsjahre 2018, 2019 und 2020
  • Zwischenbilanz der SGL CARBON GMBH mit Sitz in Ried im Innkreis / Österreich zum 30.6.2021 sowie anstelle einer Zwischenbilanz den Bericht über das Erste Halbjahr 2021 der SGL Carbon SE

Auf Verlangen wird jedem Aktionär der SGL Carbon SE unverzüglich und kostenlos eine Abschrift dieser Unterlagen zugesandt.

Wiesbaden, im November 2021

SGL Carbon SE

Der Vorstand

Entwurf des Verschmelzungsplans
PDF, 129 KB
Sammeln
Verschmelzungsbericht
PDF, 161 KB
Sammeln
Bericht über das Erste Halbjahr 2021- SGL Carbon SE
PDF, 908 KB
Sammeln
Jahresabschluss (HGB) 2020 - SGL Carbon SE
PDF, 1 MB
Sammeln
Jahresabschluss (HGB) 2019 - SGL Carbon SE
PDF, 2 MB
Sammeln
Jahresabschluss (HGB) 2018- SGL Carbon SE
PDF, 1 MB
Sammeln
Schlussbilanz SGL CARBON GMBH 30.06.2021
PDF, 2 MB
Sammeln
Jahresabschluss 2020 - SGL CARBON GMBH (AT)
PDF, 1 MB
Sammeln
Jahresabschluss 2020 - SGL CARBON GMBH (AT)
PDF, 395 KB
Sammeln
Jahresabschluss 2018 - SGL CARBON GMBH (AT)
PDF, 2 MB
Sammeln
Downloads in Sammelablage
Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Schreiben oder rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns.

* Pflichtfelder