Kontakt 0
Scroll Top
SGL Group investiert in verbesserte Coating-Technologien in St. Marys, USA
Wafer-Träger aus Siliziumkarbid der SGL Group

SIGRAFINE Siliziumcarbid (SiC) beschichteter Wafer Träger aus isostatischem Graphit für die LED Herstellung in MOCVD Reaktoren

Die SGL Group – The Carbon Company – investiert am Standort in St. Marys (Pennsylvania, USA) in ihre Produktionsanlagen. Es wird eine neue, hochmoderne Coating-Produktions-Linie aufgebaut, die die Aufbringung von Siliziumkarbid (SiC) in dünnen Schichten auf graphitbasierte Materialien ermöglicht. Darüber hinaus werden auch die entsprechenden Gebäude des Werks in St. Marys modernisiert. Der Aufbau des neuen Produktionssystems wird noch in diesem Jahr begonnen und soll 2017 vollständig abgeschlossen werden. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf 7,5 Millionen Euro und sind somit nach der isostatischen Presse in Bonn die zweitgrößte Investition des Geschäftsbereichs Graphite Materials & Systems der SGL Group in den letzten fünf Jahren.

„Die neue Anlage wird die Kapazität für Beschichtungen erhöhen und es uns ermöglichen, eine erhöhte Prozess- und Produktkonsistenz zu erreichen, um künftige Kundenanforderungen zu erfüllen“, erläutert Burkhard Straube, Leiter des Geschäftsbereichs Graphite Materials & Systems.

Beschichtungen auf Basis von Siliziumkarbid (unter dem Namen SIGRAFINE SiC® verfügbar) sind dicht, verschleißbeständig, sowie hoch korrosions- und hitzebeständig und weisen eine sehr gute thermische Leitfähigkeit auf. Deshalb sind sie ein wichtiger Baustein zur Verlängerung des Lebenszyklus unserer graphitbasierten Materiallösungen und bieten Kunden somit großen Mehrwert.

Beschichtete Materialien finden häufig in der Herstellung von Wafern in der LED-Produktion unserer Kunden Anwendung und sind Teil der zukünftigen Ausrichtung der SGL Group, die die Förderung der Megatrends wie beispielsweise die Digitalisierung im Fokus hat. In Zukunft könnten ebenso auch andere graphitbasierte Lösungen durch Beschichtungen verbessert werden.

Kontakt

Sie haben Fragen, Ideen oder Anmerkungen? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Vice President Corporate Communications and Marketing - Unternehmensthemen
Andreas Pütz
Vice President Corporate Communications and Marketing - Unternehmensthemen

Telefon: +49 611 6029-100
E-Mail: