Compliance bei der SGL Carbon

Kontakt 0
Scroll Top

Unser Verhaltenskodex legt die Grundlagen

Verantwortungsvolles und gesetzeskonformes Verhalten sind die Voraussetzung für all unsere Geschäftstätigkeiten und Geschäftsverbindungen. Der Code of Conduct (Verhaltenskodex) unterstreicht diese Verpflichtung und spiegelt unsere gemeinsamen Werte wider.

Mehr erfahren

Wir sorgen für Verantwortung in der Lieferkette

Als eines der führenden Unternehmen im Markt produzieren und verkaufen wir unsere Produkte weltweit und unterhalten vielfältige Geschäftsbeziehungen. Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie sich in gleichem Maße wie die SGL Carbon zu rechtmäßigem, ethischem und nachhaltigem Verhalten verpflichten. Um dies zu gewährleisten, haben wir einen Verhaltenskodex für Lieferanten und Nachunternehmer eingeführt. Neben einzuhaltenden Verhaltensregeln in Bezug auf Integrität, die lieferantenseitige Korruptionsbekämpfung sowie Sozial- und Umweltstandards beinhaltet er auch Vorgaben zum Umgang mit sogenannten Konfliktmaterialien und ein verbindliches Bekenntnis zu den Prinzipien des UN Global Compact. Dabei kommen wir auch unseren Verpflichtungen in Bezug auf den UK Modern Slavery Act nach.

Mehr erfahren

Wir tolerieren keine Korruption und Bestechung

Wir messen den guten Beziehungen zu unseren Kunden und Lieferanten einen sehr hohen Stellenwert bei. Deshalb fordern und fördern wir eine transparente und rechtmäßige Abwicklung aller Unternehmensgeschäfte. Auf diese Weise wollen wir Vertrauen schaffen und Geschäftsbeziehungen langfristig sichern. Unsere Grundsätze zur Bekämpfung von Korruption und Bestechung sind im konzernweit gültigen Verhaltenskodex, in unserem Schulungskonzept für den Bereich Anti-Korruption sowie in der Richtlinie für Geschenke und Einladungen definiert.

Mehr erfahren

Unser Hinweisgebersystem zur Meldung von Compliance-Verstößen

Die SGL Carbon fördert eine Unternehmenskultur, in der Themen der Integrität offen angesprochen werden können. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden darin bestärkt und dazu angehalten, mögliche Verletzungen des Verhaltenskodexes mitzuteilen. Bei Fragen oder Zweifeln werden sie ermutigt, Rat einzuholen. Zuständig ist im Regelfall der Vorgesetzte, der lokale Compliance-Verantwortliche oder die Compliance-Abteilung. Mitarbeiter, die einen Verstoß gegen die Compliance-Richtlinien melden wollen, können sich an die zuvor genannten Stellen wenden oder das vertrauliche Hinweisgebersystem (Whistleblowing) nutzen, das auch Dritten zur Verfügung steht.

Mehr erfahren

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Schreiben oder rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns.

* Pflichtfelder