50 Jahre SIGRAFLEX® -
Die Optimalabdichter

Mit SIGRAFLEX wissen Sie, was Sie bekommen.
Sicherheit. Qualität. Zuverlässigkeit.

Die SIGRAFLEX-Geschichte beginnt im Jahr 1972 mit der Einweihung unserer ersten Folienstraße in Meitingen und der SIGRAFLEX-Markenanmeldung. Seitdem haben unsere Marke und unsere Produkte die Welt überall dort erobert, wo Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit der Dichtungsmaterialien gefragt sind.

Von damals bis heute machen unsere SIGRAFLEX flexiblen Graphitmaterialien, SIGRAFLEX Kohlenstoff- und Graphitgarne und vor allem unsere SIGRAFLEX-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Unterschied, indem sie ultimative Lösungen für Dichtungs- und Hochtemperaturanwendungen liefern.

Beim Kauf von SIGRAFLEX wissen unsere Kunden und die Endkunden, was sie bekommen.

Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch die letzten fünf Jahrzehnte und erfahren Sie mehr über die SIGRAFLEX-Geschichte.

Auf dieser Seite werden wir im Laufe des Jahres weitere Details und Geschichten zu allen Meilensteinen ergänzen. Kommen Sie also unbedingt wieder!

Meilensteine in 50 Jahren SIGRAFLEX

SIGRAFLEX hat sich von Anfang an als Qualitätsführer auf dem Markt für flexible Graphitprodukte etabliert. Mit unseren beiden Produktionsstandorten in Meitingen, Deutschland, und Valencia/CA, USA, gewährleisten wir Versorgungssicherheit für unsere Kunden in aller Welt. Unsere SIGRAFLEX-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter setzen alles daran, Produkte zu liefern, die höchsten Ansprüchen an Langzeitstabilität, Qualität und Sicherheit genügen und geben ihr Know-how gerne an Sie weiter.

In den letzten 50 Jahren haben immer wieder neue und innovative SIGRAFLEX-Produkte Maßstäbe für High-End-Graphitdichtungslösungen gesetzt – von SIGRAFLEX UNIVERSAL über SIGRAFLEX HOCHDRUCK, SIGRAFLEX MF® und SIGRAFLEX APX2® bis zu den TA-Luft-konformen PRO-Varianten und SIGRAFLEX APX2 Garn.

Damals wie heute steht SIGRAFLEX für unübertroffene Dichtheit – die Optimalabdichter.

  • Die Anfänge: Entwicklung eines neuen einzigartigen Graphitmaterials

    Scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren!
  • Einweihung erste SIGRAFLEX® Produktionsanlage
  • SIGRAFLEX® Markenanmeldung
  • Neuer Dichtungswerkstoff für schwierige Betriebsbedingungen
  • SIGRAFLEX® Portfolio wächst und gewinnt an Bedeutung
  • Erster Foliengroßauftrag kommt aus Japan
  • SIGRAFLEX® NORMAL: Erste Graphitdichtungsplatte mit Blecheinlage
  • Polycarbon Inc. wird Teil von SIGRI
  • SIGRAFLEX® STANDARD: Erste Antihaft-Graphitdichtungsplatte
  • Gründung des Standorts Valencia in den USA
  • SIGRAFLEX® UNIVERSAL: Verstärkte Dichtungsplatte mit Antihaftbeschichtung
  • Inbetriebnahme der neuen 1.000 mm breiten Anlage in Meitingen, Deutschland
  • Inbetriebnahme der 60” (1.524 mm) breiten Folienanlage in Valencia, USA
  • SIGRAFLEX® HOCHDRUCK: Graphitdichtungsplatte für höchste Ansprüche an Dichtheit und Mechanik
  • "Northridge"-Erdbeben stoppt Produktion in Valencia, USA, nur kurzzeitig:
    Wiederaufnahme des Betriebs nach nur einem Monat Ausfallzeit
  • Inbetriebnahme der 1.500 mm breiten Folienstraße in Meitingen, Deutschland
  • Erteilung SIGRAFLEX® HOCHDRUCK Patent
  • SIGRAFLEX® MF®: Dichtungsplatte für minimale Leckage, bestes Ablöseverhalten und Sicherheit
  • SIGRAFLEX® APX2® Folie: Best-in-class Temperatur- und Oxidationsbeständigkeit
  • SIGRAFLEX® UNIVERSAL PRO und HOCHDRUCK PRO für TA-Luft-Anwendungen
  • Einweihung zweite Produktionslinie in Meitingen, Deutschland
  • Großartige Leistung des SIGRAFLEX-Teams:
    Nach nur drei Monaten Wiederaufnahme der Produktion nach einem Brand in der Folienproduktion in Meitingen
  • SIGRAFLEX® APX2® HOCHDRUCK: Dichtungsplatte für Hochtemperaturanwendungen
  • SIGRAFLEX® APX2® Garn: Maximaler Schutz vor Oxidation
  • SIGRAFLEX®: Hohe Reinheit – bester Schutz vor Flanschkorrosion
  • Demnächst: Die neueste SIGRAFLEX® Produktinnovation

Vor 1972
Die Anfänge von SIGRAFLEX

Entwicklung eines neuen Graphitmaterials mit einzigartigen Eigenschaften

Tatsächlich beginnt die Geschichte von SIGRAFLEX bereits vor dem Jahr 1972. Der mit dem Flug des ersten künstlichen Erdsatelliten Sputnik 1 durch die Sowjetunion 1957 eröffnete Wettlauf ins All und der zunehmende Bedarf an leichten und extrem temperaturbeständigen Materialien inspirierte auch die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bei der damaligen Siemens Plania AG. Kohlenstoffbasierte Materialien schienen hierfür bestens geeignet zu sein. Man rechnete sich große Erfolgschancen aus, damit auch industrielle Anwendungen bedienen und ein neues Standbein für das Unternehmen schaffen zu können.

Anfang der 1960er Jahre wurde daher eine Fülle von Projekten in Angriff genommen, mit dem Ziel, neue so genannte Sonderwerkstoffe aus Kohlenstoff und Graphit herzustellen. Es wurden zahlreiche Materialien, die man für geeignet hielt, pyrolysiert, z. B. Fäden, Gewebe und Filze verkokt. So entstanden die neuen Produkte Kohlenstoff- und Graphitfilze, Kohlenstofffäden und -fasern, Kohlenstoffgewebe, Schaum- und Glaskohlenstoff.

 

Foto: Das ZDF filmt auf dem SIGRI Stand bei der Hannover Messe 1969.

Bei dem 1967 nach der Zusammenlegung der Kohlenstoffaktivitäten der Farbwerke Hoechst und Siemens Plania neu entstandenen Unternehmen SIGRI ELEKTROGRAPHIT weckte auch ein anderer Graphitwerkstoff das Interesse der Forscher: flexibler Graphit. Federführend in der Produktentwicklung war hier u. a. Gernot Hochegger tätig. So entstand neben einer ganzen Reihe an neuen Produkten auch SIGRAFLEX flexible Graphitfolie.

1969 stellte SIGRI ELEKTROGRAPHIT alle neu entwickelten Sonderwerkstoffe bei der Hannover Messe erstmals einem breiteren Publikum vor. Insbesondere die Wirkung eines Fernsehbeitrags im ZDF, in dem die Produkte präsentiert wurden, übertraf alle Erwartungen und generierte großes Interesse an den neuen Werkstoffen und einen riesigen Besucherandrang auf der Messe. Zur Bearbeitung der vielen Anfragen wurde sogar eine neue Vertriebsorganisation mit dem Namen "SOKO" gegründet, mit dem Ziel, den Verkaufsstart der neuen Produkte voranzutreiben und das wirtschaftliche Potenzial auszuloten.

Kontakt

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

* Pflichtfelder